Seit 1997 lebe ich mit meiner Frau und meinem Sohn in der Gemeinde Eichenau, in der wir uns sehr wohl fühlen. Dies war auch ausschlaggebend dafür, dass meine Frau und ich uns 2007 stärker für des Gemeinwohl engagieren wollten. Als politische Menschen sind wir nach Prüfung der verschiedenen Möglichkeiten Ende 2007 den Freien Wählern Eichenau beigetreten.

Mein Ziel als Gemeinderat war es mitzuhelfen, um Eichenau so lebenswert wie es heute ist zu erhalten und weiter zu entwickeln und zwar für alle Bürger und alle Altersgruppen. Es gilt für mich die richtige Mischung und Balance zwischen notwendigen Aufgaben, sozialen Dingen und Umweltschutz zu finden. Da dies nicht immer einfach war, machte es die kommunale Arbeit anspruchsvoll und brachte ständig neue Herausforderungen denen ich mich gerne stellte.

Grundsätzlich gilt für mich das Credo der Sachpolitik, also nicht einfach gegen etwas sein, nur weil der politische Mitbewerber den Vorschlag gemacht hat sondern aktiv an den Herausforderungen und Problemen des Landkreises und der Gemeinde arbeiten.

Von Mai 2019 bin April 2020 war ich auch Mitglied im Kreistag Fürstenfeldbruck und engagierte mich dort auch auf Landkreisebene für die Belange der Bürgerinnen und Bürger.

Dabei liegen mir vor allem drei Themen besonders am Herzen, die Verbesserung der Infrastruktur, die Wirtschaftskraft und der Umweltschutz im Landkreis.

Alle diese Themen sind komplex und es wird nicht einfach sein, hier immer allen Interessen gerecht zu werden, gleichwohl gibt es auf komplexe Themen keine einfachen Antworten und wer das glauben machen will polarisiert oder irrt. Mir liegt mir unsere Zukunft und die unserer Kinder sehr am Herzen!

Im Vordergrund steht für mich immer das Gemeinwohl, dabei sehe ich mit Sorge die Entwicklung zur Individualisierung nach dem Motto: "Wenn jeder an sich denkt ist auch an alle gedacht". Wäre dem so, dann wären wir sicher nicht da wo wir heute stehen, in Eichenau, im Landkreis, in Bayern und in Deutschland!

Für unsere Zukunft gilt daher umso mehr, dass wir gemeinsam die Herausforderungen bewältigen müssen, gleichwohl, ob es sich um Wohnraum, Verkehr, Migration, Umwelt oder unsere Senioren handelt.

Wir benötigen mehr Toleranz und ein Verständnis für die Rolle des anderen, dann finden wir auch immer eine Lösung - davon bin ich überzeugt und dafür trete ich ein, egal in welcher künftigen Position.

Ihr
Bernd Heilmeier

 

Politische Vita:

2019 - 2020 Mitglied des Kreistages

2014 - 2020 Mitglied des Gemeinderates in Eichenau,

2016 - 2020 Ratsmitglied im Wasserzweckverband der Ampergruppe (stv. Leiter des Rechnungsprüfungsausschusses)

2014 - 2019 Stv. Kreisvorsitzender Freie Wähler Fürstenfeldbruck

2014 Kandidatur für das Amt des Landrats im Landkreis Fürstefeldbruck

2013 Kandidatur für den Deutschen Bundestag für die Landkreise Fürstenfeldbruck und Dachau

2010-2012 Erster Vorsitzender des Ortsverbandes Freie Wähler Eichenau e.V.

2009-2014 Beisitzer im Kreisverband

2008-2010 Zweiter Vorsitzender der Freie Wähler Eichenau e.V.

 

Beruf:

Seit 20 Jahren arbeite ich als Verlagsleiter und Prokurist für einen mittelständischen IT-Fachverlag, der sich in dieser Zeit zum Spezialverlag für die Digitale Transformation entwickelt hat. Unsere magazine, Internetportale, Newsletter und Socialmedia-Auftritte befassen sich mit Themen wie: Cloud Computing, Digitale Konstruktion, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, kurzum mit der ganzen Themenpalette der Digitalisierung.

Durch meine Tätigkeit dort bin ich sukzessive zum Spezialisten in diesen Themebereichen geworden. Eine Kompetenz, die mir auch immer mehr bei meiner Arbeit als Kreis- und Gemeinderat von Nutzen ist, da die Digitalisierung vor keinem Bereich halt macht.

 

Meine Mottos sind:

1. Lösungen entstehen für mich meist durch Kreativität und kreativen Gedankenaustausch und nicht durch Schubladendenken, oder Denkverbote

2. Verbinden nicht spalten

3. Handeln statt Reden

 

Ausbildung:

Studium der Betriebswirtschaft, abschluss: Staatlich gepr. Betriebswirt

Ausbildung zum Bürokaufmann

 

Hobbies:

Rennrad und Mountainbike fahren, Segeln und Skifahren, daneben habe ich ein Faible für Italien und für die italienische Küche.