Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachstehend ein paar persönliche Daten zu meiner Person. 1959 in München geboren, ich bin verheiratet und habe einen Sohn mit 22 Jahren. Aufgewachsen bin ich in München-Laim, von wo ich 1984 nach Germering in den Landkreis FFB gezogen bin. Seit 1997 wohne ich nun schon in Eichenau, eine Gemeinde in der ich inzwischen fest verwurzelt bin.

Nach meinem Betriebswirtschaftsstudium arbeitete ich als selbständiger Werbeberater und Projektleiter und nun schon über 20 Jahren als Prokurist und Verlagsleiter bei einem mittelständischen Verlag der IT-, Konstruktions-, Produktions- und Wirtschafts-Fachzeitschriften im B2B-Bereich herausgibt. 

Viele unternehmerische Problemstellungen sind heute stark mit der IT verknüpft, weil wir inzwischen in einer digitalen, sehr vernetzen Welt leben. Schlagworte wie SozialMedia, die Digitalisierung der Wirtschaft, Industrie 4.0, IoT, BigData, Web 2.0, ePayment u.v.a. beherrschen immer mehr unseren Alltag. 

Diese Schlagwörter sind mir aus meinem Berufsumfeld gut bekannt, aber auch viele andere Zukunftsthemen, die auf uns in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zukommen werden.

Ehrenamtlich engagiere ich mich neben den Freien Wählern auch noch bei den Amici di Italia in Eichenau.

Dass meine Wahl dabei auf die Freien Wähler fiel lag einmal am am damligen Slogan „unabhängig, sachorientiert, bürgernah“, der mich spontan angesprochen hatte. Des Weiteren daran, dass keine größeren Spenden von Firmen (> 20.000  €) angenommen werden, um unabhängig zu bleiben und dass es keinen Fraktionszwang gibt, der aus meiner Überzeugung heraus Demokratie eher behindert als begünstigt.

Als Hobby fahre ich Rennrad und Mountainbike, gehe Segeln oder Skifahren, daneben habe ich ein Faible für Italien und für die italienische Küche.